Poltik
Politik Politik 11 Politik 12 Politik 13
 
 

Demokratieauffassung von Aristoteles

(384 - 322 v.Chr.)

Demokratie und Verfassung:

  • Demokratie ist an Gesetze gebunden (Volksherrschaft über Gesetze) = Verfassung
  • Volksherrschaft ohne Gesetze = Alleinherrschaft
    Alleinherrschaft = Tyrannis => keine eigentliche Demokratie

Fazit Aristoteles':

Volksherrschaft allein ist noch keine wahre Demokratie, eine wahre Demokratie bedarf einer Verfassung

Verfassung dreigeteilt:

  1. beratendes Element
  2. entschließendes Element
  3. richterliches Element

> Gewaltenteilung (Legislative, Exekutive, Judikative)

 

 
  Fragen und Anregungen an Andy Bartsch info@pub.ab-one.de